Unternehmen

Philosophie

An insgesamt fünf Standorten zu Hause - und immer da, wo Sie uns brauchen! Als flexibles Unternehmen orientieren wir uns an unseren Kunden. Der Kunde entscheidet, wo er uns braucht.

Über unser Zentralbüro in Greven werden alle Projekte gesteuert, geplant und organisiert. Hier sitzt unser qualifiziertes Management, das unseren Kunden den "alles aus einer Hand Service" in höchster Qualität garantiert.

Das Ziel des Kunden ist auch unser Ziel. Dieses erreichen wir engagiert und motiviert. Schnellstmöglich ohne Umwege!
 


Unternehmensentwicklung

1932   Gründung einer Schlosserei durch die Familie Heidersberger
1995   Übernahme durch Herrn Mersch 

1995   Umfirmierung in Metallbau Heidersberger GmbH

1997   Gründung der WITNICA-Metal Sp z o.o. in Polen

2000   Gründung der Niederlassung Nord in Greven/Münster

2005   Umfirmierung in Heidersberger Fassadenbau GmbH

2005   Niederlassung Greven wird zur Zentrale

2006   Gründung der Heidersberger Bauelemente in Aichach/München

2006   Gründung des Verkaufsbüro Berlin

2010   Gründung der Niederlassung Stahlbau in Bocholt

2010   Gründung des Geschäftsbereichs Brandschutzsysteme

2011   Gründung Verkaufsbüro Aichach

Witnica Metal Sp. z o.o.

Auf einem Gelände von 8.500 qm befindet sich die in Polen (nahe Berlin) modernste Fertigung für Türen, Fenster und Bleche.
Da wir profilunabhängig arbeiten, sind wir in der Lage, alle Arten von Fassaden-Elementen zu fertigen.
www.witnica-metall.com

Aktuelle Meldungen

Direkt an der Elbe wird bis 2017 eine Gebäudeensemble entstehen, welches besticht durch eine ausgewogene Mischung aus Wohnen, Arbeiten, Handel und Freizeit. Als weithin sichtbare Landmarke erhält das Quartier einen über 70 Meter hohen, 18-geschossigen Office-Tower am Wasser mit großer Dachterrasse und Panoramablick über Hamburg. „Doch nicht nur der Ausblick vom Turm, sondern auch der Anblick des Ensembles wird einzigartig: Die Fassade der Gebäude besteht aus Porzellan.

Wir erhielten für dieses Objekt den Auftrag für die Elementfassade Bauteil A sowie Fenster- und Türkonstruktionen in den Bauteilen B+C.

mehr
English version Deutsche Version